Datenschutz


Grundlegendes
Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein hohes und wichtiges Anliegen. Wir behandeln alle im Rahmen der Nutzung dieser Website und der Behandlung erhobenen Daten vertraulich und gemäß den rechtlichen Vorgaben - sowohl der des generellen Datenschutz alsauch der ärztlichen Verschwiegenheitspflicht.
Die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) fordert eine umfassende Aufklärung des Nutzers über die erhobenen Daten und ihre Verwendung.
Hinsichtlich der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unserer Praxistätigkeit haben wir ein Merkblatt erstellt, welches Ihnen die gewünschten Informationen ausführlich erläutert.

Hier wollen wir uns auf die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber (Praxis für ärztliche Osteopathie und Sportmedizin) beschränken.

Neue Technologien, Anpassungen der Website und die damit verbundenen Weiterentwicklung der Website machen möglicherweise Änderungen in Art und Umfang der erhobenen Daten erforderlich, so dass wir empfehlen, diesen Artikel auf eventuelle Aktualisierungen hin regelmäßig zu überprüfen.

Die Definitionen der verwendeten Begriffe (z. B. "personenbezogene Daten" oder "Verarbeitung") finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten
Als Websitebetreiber erheben wir aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO) Daten über den Zugriff auf unsere Website und speichern diese automatisiert in Form der "Server-Logfiles" auf dem Server der Website ab. Dabei werden folgende Daten protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Serverlogfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Im Regelfall erfolgt kein Zugriff und keine Auswertung dieser Daten. Die Speicherung dient ausschließlich zur Fehlerbeseitigung und Sicherheitszwecken z. B. bei missbräuchlichem Benutzen. Sollten in diesem Zusammenhang Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, erfolgt die Löschung erst nach Abschluss der Klärung.

Cookies
Die meisten Internetseiten verwenden sogenannte Cookies. Diese richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, das Angebot von Webseiten benutzerfreundlicher, sicherer und effektiver zu machen. Es handelt sich um kleine Textdateien, die zeitweise oder auch langfristig auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie können dies jederzeit durch Einstellungen in Ihrem Webbrowser verhindern. Dadurch kommt es ggf. zur nur noch eingeschränkten Nutzbarkeit von Webangeboten. Daher empfehlen wir, Cookies nicht generell auszuschließen sondern nach Rückfrage im Einzelfall anzunehmen und stattdessen das Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers zu aktivieren. In diesem Fall werden Cookies nur für den Besuch der Seite gespeichert und nach Beenden des Browsers wieder gelöscht.
Für den Besuch unserer Website ist es gegenwärtig nicht erforderlich Cookies auf Ihrem Rechner zu speichern.

Kontaktdaten
Auf unseren Seiten verzichten wir im Sinne des Datenschutzes auf die Möglichkeit mittels eines "Kontaktformulars" mit uns in Verbindung zu treten. Damit berauben wir uns zwar der Möglichkeit der unkomplizierten Kontaktaufnahme, wären jedoch gezwungen, umfangreiche Sicherungsmechanismen für die sensiblen medizinischen Belange zu etablieren. Da wir uns in unserem Kerngeschäft gerne persönlich mit der Untersuchung und Behandlung der Patienten widmen wollen, dient diese Website lediglich der Information über das grundsätzliche Angebot der Praxis. Wir stellen Ihnen auf der Kontaktaufnahme-Seite unterschiedliche Möglichkeiten der Kontaktaufnahme mit uns vor. Von der Übermittlung gesundheitlicher Daten und medizinischer Befunde über Email bitten wir Abstand zu nehmen. Emails werden - ohne weitere Einstellungen - als unverschlüsselter Text durch das Internet übertragen. Es ist weder für den Absender noch für den Empfänger einfach ersichtlich, auf welcher Route über welche Server die Emails transportiert und gespeichert werden. Dieses Verfahren ist nicht sicher.Sie können uns Befunde gerne persönlich mitbringen oder - nach vorheriger telefonischer Rücksprache - eine verschlüsselte PDF-Datei erstellen und uns diese per Email zusenden, falls es für Sie unumgänglich erscheint, Unterlagen vor der Kontaktaufnahme vorlegen zu müssen. Den gewählten Schlüssel für die PDF-Datei wollen Sie uns in diesem Fall bitte telefonisch mitteilen.
Wir verzichten weiterhin auf die Möglichkeit, Inhalte unserer Seiten zu kommentieren oder Beiträge in einen Blog o. ä. zu verfassen. Auch Socialmedia-Plugins wie der Facebook-"Like" bzw. "Dislike"-Button werden von uns nicht unterstützt. Auch hier ist die Erfassung und Übertragung der damit verbundenen Daten für uns nicht sicher genug.

Datenschutz bei Bewerbungen
Wir bitten von der unaufgeforderten Zusendung von Bewerbungen per email abzusehen. Wir können für die Sicherheit dieser übermittelten Daten nicht garantieren, daher werden solche emails automatisiert und ungelesen gelöscht. Für Initiativbewerbungen bitten wir ausschließlich um Zusendung per Briefpost oder persönliche Abgabe. Im Bewerbungsverfahren wird die Bewerbung zunächst durch die leitende medizinische Fachangestellte geprüft, anschließend dem ärztlichen Leiter der Praxis vorgelegt und in diesem Team besprochen. Anhand dieses Teamgesprächs wird schließlich über die Entscheidung zur Einladung zum Vorstellungsgespräch entschieden. Bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die zugesandten Unterlagen unter Verschluss aufbewahrt. Bei positivem Ausgang des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen zur Personalakte genommen und unter Verschluss weiterhin aufbewahrt, bei negativem Ausgang zu unserer Entlastung an den Bewerber zurückgesandt.

Google Analytics und ähnliches
Der Betreiber dieser Website arbeitet nicht mit Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics oder anderen Anbietern auf diesem Sektor. Gerade bei Google werden die erfassten Daten zu Servern in den USA übertragen und dort gespeichert und verwertet. Die genauen Auswertealgorithmen entziehen sich dabei dem Einfluss des Websitebetreibers, so dass wir dies als Sicherheitsrisiko einstufen und uns gegen die Benutzung entschieden haben. Zum besseren Auffinden der Website durch die Google Suchefunktion bedienen wir uns ausschließlich der Verwendung von Verfahren, die völlig unabhängig von personenbezogenen Daten der Nutzer arbeiten. In Verzeichnissen des Web-Servers werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung
Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskünfte über personenbezogene Daten, ihre Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung zu erfragen. Ferner können Sie jederzeit die Berichtigung, Löschung oder Sperrung dieser Daten verlangen. Für alle diesbezüglichen Fragen wenden Sie sich bitte an die Impressum angegebene Adresse - vorzugsweise per Briefpost.